Muchos Gustos | Informe – La historia
15042
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15042,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive
 

Informe – La historia

BANDA

Muchos Gustos, so heißt die Band, die mit ihrem heißen Sound jeden Ort in eine “fiesta latina caliente” verwandelt. Sieben compañeros und eine trompetista beweisen, dass auch hierzulande ein musikalisches Chili würzig und feurig zubereitet wird. Rock, Ska, Reggae und Rocksteady vermischen sich mit lateinamerikanischen und afrikanischen Rhythmen zum unvergleichlichen, unverwechselbaren Muchos-Gustos-Sound. Davon kann man nicht genug kriegen. ¡Otra, otra – otra musica – noch eine Musik!

LA HISTORIA

2013 starteten Jack, Mafu und El Toni gemeinsam mit El Lobo mit MUCHOS GUSTOS neu durch, nachdem die Gruppe „Parranda“, ein Projekt mit zwölf Musikerinnen und Musikern aus der Region Bamberg, sich in 2012 aufgelöst hatte. Wurden Anfangs noch Coverversionen von Songs lateinamerikanischer Bands bei kleineren Gigs präsentiert (Demo „Muchos Gustos“ von 2014), bieten die mittlerweile 7 Jungs zusammen mit ihrer Trompeten-Lady hauptsächlich eigene Kompositionen überwiegend in spanischer und französischer Sprache.

Die sich zwischen Reggae, Rock, Ska und Rocksteady, gemischt mit lateinamerikanischen und afrikanischen Rhythmen, bewegenden Songs finden neben den eingefleischten Fans eine ständig wachsende Hörerschaft.

In 2017 wurde das erste Album „La Verdad En Tus Manos“ auf CD im Digi-Pack veröffentlicht, welches direkt durch die Band vertrieben wird.